Disziplinen ┬╗ Behindertensport

Sport verbindet

Integration von Sportler*innen mit Handicap

Neben der Jugendarbeit wird bei uns auch Inklusion gro├č geschrieben. Als einziger Sch├╝tzenverein in M├╝nchen k├Ânnen bei uns Menschen mit fehlender oder stark eingeschr├Ąnkter Sehf├Ąhigkeit den Schie├čsport aus├╝ben. Mit der Unterst├╝tzung der Stiftung Soziales M├╝nchen und der Stadtsparkase M├╝nchen konntenn wir uns ein speziell angefertigtes Luftgewehr anschaffen. Zusammen mit der Unterst├╝tzung sehender Sch├╝tz*innen k├Ânnen so auch sehbehinderten an unserem Training teilnehmen.

Mit den Ohren sehen

Wie das funktioniert, ganz einfach. Bei dem speziell angefertigtem Luftgewehr werden Diopter und Korntunnel durch eine Optronik ersetzt und Lichtsignale in T├Âne umgewandelt. Mit dem unsichtbaren Infrarotstrahl tasten die Sch├╝tz*innen die Zielscheibe auf ihren Mittelpunkt hin ab und das Infrarotlicht ersetzt das Augenlicht. Der von der Scheibe reflektierte Lichtstrahl wird von einem Sensor am Ger├Ąt aufgenommen und in akustische Signale ├╝bersetzt, die den Sch├╝tzen*innen Aufschluss ├╝ber ihre Zielgenauigkeit geben: Je h├Âher der Ton, desto genauer ist das Ziel im Visier.